• Segelstimmung
  • Abendstimmung
  • Fahrradrast im Liegestuhl
  • Marina Schlabendorf am See
  • Schlabendorfer See
  • Sommerkino

Schlabendorfer See

Der Schlabendorfer See ist ca. 600 ha groß. Mit einer Ausdehnung von 2,5 km in NW-SO-Richtung sowie knapp 1,5 km in NO-SW-Richtung bietet es jede Menge Raum für ambitionierte Wassersportler. Segel- und Surffreunde finden hier aufgrund der weiten Landschaft optimale Windbedingungen vor.

Hier können Sie sich über die aktuellen Windverhältnisse auf dem Schlabendorfer See informieren.

Der Schlabendorfer See ist aus dem ehemaligen Braunkohletagebau Schlabendorf-Süd entstanden. Der Endwasserstand wurde 2012 erreicht. Da der See noch unter Bergrecht steht, muss jeder Wassersportler vor Fahrtantritt vom Wassersportverein Schlabendorf e.V. über die Sicherheitsbestimmungen belehrt werden und die Nutzungsbedingungen akzeptieren. Hier geht es zur Kontaktaufnahme.

Zwei Drittel des Sees sind im Besitz der angrenzenden Heinz Sielmann Stiftung Wanninchen. Um die Interessen aller Beteiligten zu wahren, ist der See für Boote mit Verbrennungsmotoren gesperrt.

Achtung: Aufgrund der derzeitigen bergbaulichen Sanierung vorerst keine Nutzungsfreigabe.

Schlabendorfer See